Hoffnung für die Stadt - Hoffnung für Europa: Europäisches Institut für Gemeindegründung & Gemeindewachstum

Logo Facebook Zur Twitter-Seite des CMP

Phase 2 – Praktikumsphase

Nach erfolgreichem Abschluss von Phase 1 und Assessment liegt der weitere Schwerpunkt vor allem auf der "praktischen Ausbildung".

Der Mentee zieht zu einem schon bestehenden urbanen Gemeindegründungsprojekt oder einer bestehenden Gemeinde, welche aktiv in Gründungsarbeit involviert ist. Eine solche Gemeinde / Gemeindegründung, die zum CMP-Netzwerk gehört, bietet die notwendige Struktur für ein Trainingszentrum für einen oder mehrere Mentees.

In Zusammenarbeit mit dieser Gemeinde und ihrem Gründungsteam sowie einem Mentor, bekommt der Mentee theoretische Grundlagen und sammelt praktische Erfahrung für Gemeindegründung. Ziel ist, dass der zukünftige Gemeindegründer nach 2 Jahren Praktikum in der Lage ist, eine Stadtgemeinde zu gründen und zu leiten. Während Phase 2 kann der Prozess, den richtigen Ort für die "eigene Gemeindegründung" zu finden, schon begonnen werden.