Hoffnung für die Stadt - Hoffnung für Europa: Europäisches Institut für Gemeindegründung & Gemeindewachstum

Logo Facebook Zur Twitter-Seite des CMP

Assessment

Nach Abschluss von Phase 1 bieten wir ein Assessment an, welches Vorausetzung ist, um in die weiteren Phasen einzusteigen. 

Mit dem Assessment wollen wir klären, ob ein Kandidat / eine Kandidatin für die besonderen Herausforderungen einer Gemeindegründungssituation geeignet ist bzw. in welcher Form eine Mitarbeit in einem Gemeindegründungsprojekt empfehlenswert ist. Weiter soll geklärt werden, ob ein Kandidat / eine Kandidatin die notwendigen Charaktereigenschaften mitbringt, die neben der fachlichen Kompetenz für Gemeindegründungsarbeit erforderlich sind.

Das Assessment findet an 3-4 Tagen statt, an denen bis zu 20 Kandidaten und etliche Assessoren, die selbst über Erfahrung in Gemeindegründung verfügen, die Kompetenz von potenziellen Gemeindegründern in den unterschiedlichsten Bereichen bewerten. Mit Kompetenz meint CMP immer die geistlichen, emotionalen und fachlichen Fähigkeiten. (Siehe Anleitung für das CMP-Assessment).